(für komplette .pdf-Datei auf die Grafik klicken)
Aktueller Plan / current duty
            roster

       (Request/Vorabinfo)
Neuer Plan / next duty
          roster

 

Symbol

Meaning

 

IATA City Codes

--

Frei

==

Langstrecke / Intercontinental Flights

 

Kurzstrecke / Continental Flights

AC LH..

Flug

ABV

Abudja

Nigeria

AMS

Amsterdam

Netherlands

AC/CC

Flug als Ausbilder

ADD

Addis Ababa

Ethiopia

BEG

Belgrade

Serbia & Montenegro

B3-F

Moderation FRA

AKL

Auckland

New Zealand

BHX

Birmingham

UK

B3-M

Moderation MUC

ALA

Almaty (Alma Ata)

Kazakhstan

BIO

Bilbao

Spain

B3-RÖ

Moderation Rödermark

ATL

Atlanta

USA (Georgia)

BLQ

Bologna

Italy

B3-SH

Moderation Seeheim

BAH

Bahrain

Bahrain

BRE

Bremen

Germany

B3-xxx

Moder.ation in xxx (siehe Liste)

BKK

Bangkok

Thailand

BRU

Brussel

Belgium

CC LH..

Flug als Cpt.

BLR

Bangalore

India

BSL

Basel

Switzerland

CP LH..

BOM

Mumbai

India

BUD

Budapest

Hungary

CP/CC..

BOS

Boston

USA

CAI

Cairo

Egypt

DH

Flug als Passagier

CAI

Cairo

Egypt

CDG

Paris C.d. Gaule

France

DP

Pilotsmeeting

CAN

Guangzhou

China, P.R. (Canton)

CGN

Köln-Bonn/Cologne

Germany

DP CHM

Checker-Meeting

CCS

Caracas

Venezuela

DRS

Dresden

Germany

DT

Dienst-Tag*

CCU

Kolkata

India

DUS

Düsseldorf

Germany

EFBUPD

Dienst-Tag für Laptop

CLT

Charlotte

USA (North Carolina)

EDI

Edinburgh

UK

EH

Erste Hilfe

CVG

Cincinnati

USA (Ohio)

EMA

East Midlands (Nottingham)

UK

EM

Emergency Training

DEL

Delhi

India

FMO

Rome Fiumicino

Italy

FM Q

freier Tag (nachgewährt)

DEN

Denver

USA (Colorado)

FRA

Frankfurt/Main

Germany

FO/CC

Flug als Ausbilder

DFW

Dallas/Fort Worth

USA (Texas)

GOT

Gothenburg

Sweden

FZ

Urlaub

DKR

Dakar

Senegal

GRZ

Graz

Austria

GC

Ground course

DOH

Doha

Quatar

HAJ

Hannover

Germany

K

Krank

DTW

Detroit

USA (Michigan)

IST

Istanbul

Turkey

K_U

DXB

Dubai

United Arab Emirates

KTW

Katowice

Poland

LC

Checkflug

EWR

Newark

USA (New Jersey)

LEJ

Leipzig

Germany

MED

Medical

EZE

Buenos Aires

Argentina

MAN

Manchester

UK

OFF

Day Off

FAI

Fairbanks

USA (Alaska)

MUC

München/Munich

Germany

OTX-O

Dienstreise

GIG

Rio de Janeiro

Brazil

NCE

Nice

France

OTX-R

GRU

Sao Paulo/Guarulhos

Brazil

OSL

Oslo

Norway

R

HKG

Hong Kong

China

OTP

Bucharest

Romania

RE13

Reserve

HND

Tokyo/Haneda

Japan

PRG

Prague

Czech Rep.

RE12

HNL

Honolulu

USA (Hawaii)

QKL

Köln/Cologne (Rail station)

Germany

RE6

IAD

Washington

USA (DC)

SNN

Shannon

Ireland

RE3

ICN

Seoul

S. Korea

SOF

Sofia

Bulgaria

SB

Stand-by

IKA

Tehran/Imam Khomeini

Iran

SVO

Moscow

Russia

SF/CC

Flug als Ausbilder

ILN

Wilmington

USA (Ohio)

TLS

Toulouse

France

S3

Bildungsurlaub

JED

Jeddah

Saudi Arabia

TRN

Torino

Italy

SY

JFK

New York/Kennedy

USA (New York)

TXL

Berlin-Tegel

Germany

SIM-F

Simulator FRA

KHI

Karachi

Pakistan

ZRH

Zürich

Switzerland

SIM-M

Simulator MUC

KIX

Osaka/Kansai

Japan

 

SIM-xxx

Simulator in xxx (siehe Liste)

KUL

Kuala Lumpur

Malaysia

TCX-O

Dienstreise

KWI

Kuwait

Kuwait

TCX-R

LAX

Los Angeles

USA (California)

TK

Kurzschulung*

LGA

New York/La Guardia

USA (New York)

TLX-O

Dienstreise

LHE

Lahore

Pakistan

TLX-R

LOS

Lagos

Nigeria

U

Urlaub

MAA

Chennai (/Madras)

India

U1

MEX

Mexico City

Mexico

U5

MEL

Melbourne

Australia

X1

Kurzarbeit

MIA

Miami

USA (Florida)

Y

Kur

MNL

Manila

Philippines

/CC

Flug als Ausbilder

NBO

Nairobi

Kenya

 

NGO

Nagoya

Japan

NKG

Nanjing (Nanking)

China, P.R.

NRT

Tokyo/Narita

Japan

*Dienst Tag / Kurzschulungen:

ORD

Chicago/O'Hare

USA (Illinois)

CRM

Crew Resource Management

PEK

Beijing

China, P.R.

EBT

Evidence Based Training

PEN

Penang

Malaysia

EM

Emergency

PVG

Shanghai/Pudong

China, P.R.

EMCRM

Kombi von EM + CRM

SFO

San Francisco

USA (California)

GR

Ground Refresher

SHJ

Sharjah

United Arab Emirates

MFF

Multi Fleet Flying

SIN

Singapur

Singapur

TRI

Type Rating Instructor

SSG

Malabo

Equatorial Guinea

UPRT2

Upset Recovery

TAS

Tashkent

Uzbekistan

 

TLV

Tel Aviv

Israel

TSE

Astana

Kazakhstan

VCP

Sao Paulo/Viracopos

Brazil

YUL

Montreal/Trudeau

Canada

YVR

Vancouver

Canada

YYC

Calgary

Canada

YYZ

Toronto

Canada

 

-

geblockter freier Tag (z.B. Arzttermin)

--

Strichtag vor/ nach U1

-DZ_LAT

Freier Tag während der Abstellung als Fluglehrer in BRE

-_JU

Freie Tage im Rahmen von JU-Einsätzen

-_N

Nachmittags frei

-_V

Vormittags frei

ADDNL

SIM Ereignis, das nicht als Standard REF gezählt wird, Programm entsprechend SIM Ereignis (z. B. KA/SO REF)

AMV

Arbeitsmedizinische Vorsorge

AP_EI

Airport-Einweisung

B

Betriebsunfall

B_U

Betriebsunfall ab dem 43. Kalendertag (unbezahlt)

BH

Betriebsunfall unterwegs ohne Krankenhausaufenthalt („krank nach Betriebsunfall im Hotel“)

BK

Betriebsunfall unterwegs mit Krankenhausaufenthalt

B3…

Symbol für Zusatztätigkeit von COC-Mitarbeitern im Rahmen eines REF- oder NECY-Vertrages zum AV

CA

Freistellung für Tätigkeiten innerhalb CISM-Team

CCQCH

SIM-Check zur A330 Qualifikation

CCQREF

SIM-REF zur A330 Qualifikation

CECOC

Kombination aus Cockpit-CRM-Training und typenspezifischem EM-Training.

CHFCL

Simulator Check zur Lizenzverlängerung (Licence Proficiency Check )

CHOPC

Operator Proficiency Check (nach vorgeschrieben) - entspricht SIM-Programm für LPC-Check -

CRC_CH

SIM-Check für CRCs

CRC_REF

SIM-REF für CRCs

D

Arbeitsbefreiung

DD

Seminare/Abordnungen bei mehr als 4 Tagen Abwesenheit

DP

Projekte und Sonderaufgaben in eigener Abteilung für
- Checker Meeting
- Computer-Based Training
- Checker-Tagung
- Pilots-Meetings

DP_PC1
DP_PC2

Pilots Convention, Dauer: 2 Tage, Ort: Seeheim
Die Pilots Convention ist eine zweitägige Veranstaltung des Flugbetriebs in Seeheim über die Standorte FRA und MUC.

DP_PILO

Pilotsmeeting, Beginn: 09:45 LT, Ende ca. 16:00 LT

DP_TMF1
DP_TMF2

Trainer Meeting (TRAM), Dauer: 2 Tage, Ort: Seeheim
Beginn Tag 1: 09:45 LT, Ende Tag 2: ca. 16:00 LT

DP_TMM1
DP_TMM2

Trainer Meeting (TRAM), Dauer: 2 Tage, Ort: Parsdorf bei München
Beginn Tag 09:45 LT, Ende Tag 2: ca. 16:00 LT

DT

allgemeiner Duty-Tag

DTMFF_V

Zusätzlicher Tag als Belastungsausgleich für den Mehraufwand bei MFF (mixed fleet flying A330 und A340); einmal im Jahr vor FCL-Check

DT/N

nachgewährter Diensttag

DT_SEM

SEMinares für NFF durch TFO

DT_WLCM

Veranstaltung zur Begrüßung von Kapitänen und Ersten Offizieren sowie Rückkehrern.

DTMED

Flugtauglichkeitsuntersuchung beim MEDizinischen Dienst

DTUSA

Einsatztag für die Beantragung eines USA-Visums

DTUSA_N

DTUSA_N als Nachgewährungstag

DTWP

Einweisung der NFF in die Arbeit mit dem WorkPad durch TFO

DZ

Tätigkeiten von CRM für Tochtergesellschaften im LH-Konzern mit Eintrag der kostentragenden Dienststelle.(z.B. für LAT, LCAG, LHT, JU)

E

Bundeswehr

EH (1-4)

Erste Hilfe Recurrent Training; Ort: LATC FRA + LATC MUC

EFB_UPD

Arbeitszeitanrechnung für Update EFB

EMCRM (1-5)

Training zu SEP allg., CRM und SEC im LATC (COC + CAB).
FRA (LATC): 08.30-16.30 Uhr LT MUC (LATC-Schwaig):  08:30-16:30 Uhr LT

FAT

SIM-Transition mit TRAFO

FBS A350

FAM Schicht auf A350

FM

Nachgewährung freier Tage auf Quartalsbasis.

FM § 54 Datum

Ausgleich für die Teilnahme an einer Gruppen- bzw. Gesamtversammlung PV.

FM/Q

Quartalsnachgewährung

FOW

FO-Weiterbildungsumlauf (ein Umlauf mit Checkkapitän und anschließendem persönlichen Feedback) ca. 1 Jahr nach Check-Out.

FO_REF

SO-Refresher, Syllabus KA- / SO- Refresher

FO_TT

FO-Transition-Training

FQ/

nur für Personalvertreter: nachgewährter freier Tag des vorangegangenen Quartals

FQ/_q

nur für Personalvertreter: nachgewährter freier Tag mit Angabe des Quartals, auf das sich der Anspruch bezieht

FR

ereignisfreie Tage während Schulung, SIM-Transitions etc. außerhalb der Homebase

FS

Freistellung zur Teilnahme an Tarifverhandlungen

FS_32

s. FS, mit Hinweis auf Flottenzugehörigkeit (hier A320)

FZ

zusätzlicher freier Tag im Quartal für CRM ab 40 Jahren.

-G

freier Tag - Geburtstag

GC

Groundcourse, Inhalte und Zeiten werden durch die Trainingsabteilungen festgelegt und bekannt gegeben.

GPS

Einweisung Global Positioning System

H

Teilzeit (leistungswirksam)

HE

Untermonatige Eltern- / Familienteilzeit (leistungswirksam)

HI

Krankheit während Teilzeit (leistungswirksam)

HM

Untermonatige Teilzeit (leistungswirksam)

HN

Nachgewährung dienstlicher Eingriffe während Teilzeit (leistungswirksam)

I

Arbeitsunfähigkeit im Teilzeitmonat

I_U

Arbeitsunfähigkeit bei Teilzeit ab dem 43. Kalendertag

IPT

Ereignis während Transition Training

J

Alterssonderurlaub bei über 55-Jährigen (Vertragsverlängerung)

K

Krankheit

K_U

Krankheit ab dem 43. Kalendertag (unbezahlt durch LH)

KA_REF

KA-Refresher, Syllabus KA- / SO- Refresher

KH

Krankheit unterwegs ohne Krankenhausaufenthalt („krank im Hotel“)

KK

Krankheit unterwegs mit Krankenhausaufenthalt

KO

Kennzeichnung des letzten bekannten/bestätigten Krankheitstages bei Krankheit (Offen) mit unbestätigtem Ende bzw. am letzten Tag des Kalendermonats

L1_TT

LOFT 1

L2_TT

LOFT 2

L3_TT

LOFT 3

L4_TT

LOFT 4

LO_TT

Line orientated Flighttraing während Transiton Training

LOFT

Line orientated Flighttraing als REF

M

Mutterschutz, Erziehungsurlaub

MED

fliegerärztliche Untersuchung (bitte Impfausweis mitbringen)

O

Arbeitsbefreiung gem. MTV-Bord § 15

OA

Abordnungen zu anderer Airline mit Angabe des „Letter-Codes“ der Airline

OCC1-7

Dienstplansymbole im Rahmen des Operator Conversoin Course und gemäß geltendem Syllabus

OFF

OFF-Tage (Block oder einzeln)

OFF/N

Nachgewährte OFF-Tage nach Hineinfliegen in den OFF-Block im Vormonat.

OFF_2

OFF-Tage als „Zweierblock“

OTBS

KA / SO SIM Refresher entsprechend Syllabus, oder SIM Ereignis nach Trainingsreport

OT_OP = CHOPC

Standard Checkprogramm Briefingtime 60 Min

OT_RE

Standard REF Briefingtime 60 Min

OTFC = CHFCL

Standard Checkprogramm Briefingtime 60 Min

OTFR

REF-Schicht mit Second-Officer Briefingtime 60 Min.

OTKR

REF-Schicht  mit Kapitänsanwärter, Briefingtime 60 Min.

OTL1 / OTL2

Crewcomplement für LOFT 1 und LOFT 2

OTL3 / OTL4

Crewcomplement für LOFT 3 und LOFT 4

OTX/O

Anreisetag Simulator CP/FO

OTX/R

Abreisetag Simulator CP/FO

OUNFALL

Arbeitsbefreiung gemäß MTV-Bord § 15 ausschließlich zur Pflege des erkrankten Kindes nach einem Unfall

PK

Pflege bis zu 10 Tagen (Pflegezeitgesetz)

PL

Pflege ab 11 Tage bis 6 Monate (Pflegezeitgesetz)

PR

Public - Relations Tätigkeit

PV4_32

Tätigkeiten Personalvertreter

PX_2C, PX_2F

Freistellung für Sicherheitsbeauftragte 2 = A320

PX_3C, PX_3F, PX_3S

Freistellung für Sicherheitsbeauftragte 3 = A340/330

PX_4C, PX_4F, PX_4S

Freistellung für Sicherheitsbeauftragte 4 = B747

PX_8C, PX_8F, PX_8S

Freistellung für Sicherheitsbeauftragte 8 = A380

Q

Suspendierung vom Dienst

Q6

Sonderurlaub für Spitzensportler

R

ganztägige Dienstreise

REF

Standard Refresher - Programm entsprechend aktuellem REF Syllabus

REF_FLO

Refresher Flottenführung

REP

3 bis 6-tägige Reserveblöcke mit 12 Stunden Karenzzeit für Einsatzänderungen in der Planverwaltung

RH_CH

Right hand seat CHECK

RH_EI

Righ hand seat Einweisung

S

Sonderurlaub gem. MTV Bord § 15

S3

Bildungsurlaub

S9

Streikabwesenheit

SAT

Ausbildung zum Special Assistent Team (SAT)

SEP_GEN

Ort: LATC FRA + LATC MUC - Safety and Emergency Procedure Training Allgemeiner Teil

SEP_320

Ort: LATC FRA + LATC MUC - Safety and Emergency Procedure Training A320Family

SEP_340

Ort: LATC FRA + LATC MUC - Safety and Emergency Procedure Training A330/A340 (Conversion für Flugzeugführer).

SEP_380

Ort: LATC FRA - Safety and Emergency Procedure Training A380 (Conversion für Flugzeugführer).

SEP_747

Ort: LATC FRA - Safety and Emergency Procedure Training B744 / B748 (Conversion für Flugzeugführer).

SFI3_1
SFI3_2
SFI3_3

SIM-Ausbildung für SFI

SFI_TT

Simulator-Event A340 und B744 während Transition

SFO 1

SFO-Ausbildung (Simulator)

SFO 2

SFO-Ausbildung (Simulator)

SFO XC

SFO-CHECK (Simulator)

SFOCH

SFO-CHECK (Simulator)

SIM_EI

Simulator Einweisung

SKILL

Skillcheck (früher Crosscheck)

SKILMPL

Skillcheck für Second Officer

SY

Wochenende/freie Tage während Bildungsurlaub

T

Wegeunfall mit Krankheitsfolge bei gleichzeitiger Krankmeldung.

T_U

Wegeunfall ab dem 43. Kalendertag (unbezahlt durch LH)

TC/TL 1

Einsatz als Checkkapitän,  z.B. 1. Schicht

TCP_CH

wiederkehrende Check zum Erhalt der TCP-Lizenz
TRE Ausbildung: Checks under Supervision - Prüfereingangstest

TCX/O

Anreisetag Simulator TCP

TCX/R

Abreisetag Simulator TCP

TK/

Nachgewährung von TK

TK/_

Kurzschulungen bis zu 4 Tagen

TK A350

EM A350 mit TEST in Schwaig

TK/GR

Ground Refresher-Schulung

TK/MFF

Mixed Fleet Flying: Ausgleichstag für Schulung auf A330

TK/PIP

Pilot in Practice

TK AD

Airline Dialog, 09:30 - 17:00 LT

TK AP

Airporteinweisung   GCI, JER, usw.

TKCC

Command Course - Seminar für FO/SFO, die vor der KA-Werdung stehen  Dauer: 4 Tage, Uhrzeit: 09:45-17:30 LT

TKCCC0

Captains Competence Course 0 - Seminar zur Einführung in die CCE (Captains Competence Enhancement) Schiene

TKCCC1

Captains Competence Course 1 - weiterer Baustein der CCE Schiene für alle Kapitäne

TKCCC2

Captains Competence Course 2 - weiterer Baustein der CCE Schiene für alle Kapitäne

TKCTA

Video Loft Assessment MPL - Seminar für neu ausgebildete TRI und SFI

TKDIA

Dialog Cockpit 10.00-16.00 LT

TK EFB

Homestudy Electronic Flight Bag

TKGR

Ground Refresher Schulung im Selbststudium

TKHOS

Hospitanz für FO

TKKNO

einmal pro Kalenderjahr, Kompensation für Vorbereitung EBT Module inkl. Ground Refresher und diverse Theorieschulungen

TKLCC 1 - 4

Leadership Competence Course - Uhrzeit: 09:45-17:30 LT
TKLCC1: dreitägig, FO, die ca. 2 Jahre fliegen
TKLCC2: zweitägig, FO, die ca. 4 Jahre fliegen
TKLCC0: zweitägig, FO, die zur LH Passage wechseln und LCC1+2 nicht besucht haben
TKLCC3: zweitägig, FO, die ca. 6 Jahre fliegen
TKLCC4: zweitägig (+CBT Tag), FO, die ca. 8 Jahre fliegen. Dieses Seminar ist Voraussetzung für den SFO Checkout.

TKLPS

Sprachprüferseminar und Standardisierung (TRE) für alle Ausbildungskapitäne.

TKPIP

Pilot in Practice - Hospitanzveranstaltung für zukünftige Kapitänsanwärter mit DFS, OZ, Technik, Station

TKSECDS

verpflichtende WBTs zum Thema Security und Datenschutz

TKSEM

Follow-up-Seminar für 1. Offiziere

TKSFI2

Schulung für Synthetic Flight Instructors- Ausbildungsphase 2

TKSFO

Self Study Tag für Crewmember Cockpit zum Abarbeiten div. CBT Programme

TKSST

Self Study Tag für Crewmember Cockpit zum Abarbeiten von CBT- und WBT- Programmen

TKTCAS

Gewährung der Arbeitszeit zur Bearbeitung des CBTs "22 Autoflight AP/FD TCAS"

TKTLB

eTLB Schulung (electronic Technical Logbook)

TKTRI1

Schulung für Type Rating Instructors - Ausbildungsphase 1

TKIR

UI-R3 und E-R3 - Trainer Refresher Seminar

TLX

SIM-An-/Abreise (Checkerposition)

TLX/OR

extra Tag für  Anreise zum Simulatortraining (Ruhezeitpuffer)

TLX/O

extra Tag für  Anreise zum Simulatortraining (Ruhezeitpuffer)

TLX/R

extra Tag für  Anreise zum Simulatortraining (Ruhezeitpuffer)

TRI3_1
TRI3_2
TRI3_3

SIM-Ausbildung für TCP incl. RH-Seat - Ausbildung

TT

Transition Training oder OCC (FPT)

TT_AD

Additional Transition Training

TT2H1

Transition Training

TTC

Train The Crew - Fünftes SIM Ereignis

TTC A350

REF Schicht auf A350

TTT_TCP

Train The Trainer - Ausbilderstandardisierung für alle TCP

TTT_TFO

Train The Trainer - Ausbilderstandardisierung für alle TFO/SFI

TTT_CA

Train The Trainer - Kompetenzüberprüfung (Competency Assessment = CA)

TV

(Flug)-Trainingsvorbereitung

TV_AD

(Flug)-Trainingsvorbereitung (zusätzlich)

U

Urlaub

U1

Jahresurlaub

UF

unentschuldigtes Fehlen

V

Teilzeit

V2

Freistellung  zur Teilnahme an Veranstaltungen der Vereinigung Cockpit

V4

Freistellung  zur Teilnahme an Veranstaltungen der Vereinigung Cockpit

VE

Untermonatige Eltern- / Familienteilzeit

VI

Krankheit während Teilzeit

VM

Untermonatige Teilzeit

VN

Nachgewährung dienstlicher Eingriffe während Teilzeit

W

Unbezahlter Urlaub

W1

Arbeitsbefreiung zum Besuch gewerkschaftlicher Veranstaltungen gem. MTV Bord § 15 a, Abs.1;

WB

externe WeiterBildung während der Freizeit

Y

Kuraufenthalt

Y_U

Kuraufenthalt ab dem 43. Kalendertag (unbezahlt durch LH)

YB

Kuraufenthalt nach einem Betriebsunfall

YO/_0C

Nachgewährung von YO-Tagen (mit Kennung Bereich/Flotte)

YO_2C

Arbeitsbefreiung zur Wahrnehmung von Personalvertreter-Tätigkeiten (mit Kennung Bereich/Flotte)

ZFTT

Zero Flight Time Training. Es findet im Simulator während der Flugzeugmuster bezogenen Simulator-Ausbildung statt (Transition Training/Conversion Training)